Bild Menue Bild Menue

Terminübersicht

Von Anfang Mai bis Ende September ist das Café an Sonn- und Feiertagen von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

Sonderöffnungszeiten

1. Mai
Muttertag - Die Herren übernehmen traditionell den Service!
An einem Sonntag im Mai 2020 übernehmen Mütter aus dem Kindergarten Helmste den Service!
Pfingstmontag
3. Oktober

Konzerte

Am 22. November 2019 treten Ian Mardon (Kanadischer Geiger) und Dylan Vaughn (Amerikanischer Gitarrist und Sänger) im Kulturbahnhof Deinste auf.

Ian Mardon und Dylan Vaughn - zusammen Mardon & Vaughn - präsentieren traditionelle Songs aus verschiedenen Ländern, Klezmer-Stücke, Fiddle Music und mitreißende Eigenkompositionen. Der aus den USA stammende Gitarrist und der kanadische Geiger sind bekannt für ihr energisches schnelles Spiel und ihren unterhaltsamen Präsentationsstil. Dylan Vaughn steht seit vielen Jahren als international renommierter Profi-Musiker auf der Bühne. Der virtuose Gitarrist studierte in Spanien, hat mit vielen berühmten Musikern zusammen musiziert und wurde für seine Kompositionen für TV, Theater und Studio gefeiert. Ian Mardon studierte in Kanada und den USA. Heute konzertiert er seit vielen Jahren als Solo Geiger im Bereich der klassischen Musik und ist durch seine Rockbands als schnellster Fiddler Deutschlands bekannt.

Weitere Informationen zu den Künstlern: Ian Mardon und Dylan Vaughn





Am 25. April 2020 begrüßen wir um 19:00 das Duo Nordic Sunset.

Live-Musik mit viel Gefühl versprechen Gela und Dedl von „Nordic Sunset“, die am Samstag, den 25. April 2020 um 19.00 Uhr bereits zum dritten Mal bei uns im "Kulturbahnhof Deinste" zu Gast sein werden. Das sympathische Duo aus Schleswig-Holstein tourt seit einigen Jahren durch ganz Deutschland und begeistert mit einem vorwiegend nordischen Kleinkunstprogramm, das abwechslungsreicher nicht sein kann. Angela Kühl - genannt Gela - ist als Konzert-Klarinettistin auf vielen Bühnen der Klassik rund um den Globus aufgetreten und wurde außerdem bekannt durch Salonmusik der 20er Jahre mit den Hamburger Stadtmusikatzen. Ihre Lebensneugier lässt sie ständig neue Instrumente ausprobieren, so dass sich zum Beispiel plötzlich eine afrikanische Trommel in einem schwedischen Popsong wieder findet. Gela schafft es, die Frauenpower einer Ina Müller rüberzubringen und gleich danach in der Peer Gynt Suite für romantische Momente mit der Klarinette zu sorgen. Dedl Klemmt bringt Gitarren aller Art zum Klingen und war viele Jahre mit Country- und Rockbands auf Tour. Wenn seine rauchige Rod-Stewart-Stimme „Aftonens Sång“ - den musikalischen Kern von Nordic Sunset - anstimmt, fühlt man sich wie am Lagerfeuer an einem schwedischen See bei Sonnenuntergang. Dedl hat jahrelang in den skandinavischen Ländern gelebt und bringt daher viele Lieder aus dem hohen Norden mit. Wenn zwei so unterschiedliche Künstler zusammen kommen, entsteht eine einzigartige Kombination aus verschiedenen Gitarren, Klarinette, Flöte, Klavier, Keyboard, Akkordeon, Djembé, Saxophon und natürlich viel Gesang. Auch durch ihre mitreißende Lebensfreude nehmen Gela und Dedl die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise kreuz und quer durch Stile, Länder und Zeiten. Nicht nur den fetzigen Song aus „Plattdeutschland“ mit Ohrwurmeffekt oder Evergreens zum Mitsingen - Sie finden auch Folk, Pop, Klassik, Klezmer und vor allem skandinavische Spezialitäten auf Schwedisch, Färöisch oder Samisch in dieser faszinierenden musikalischen Wundertüte. Lieder von zum Beispiel Jean Sibelius, Albert Hammond, Carl-Mikael Bellman, Mari Boine, Hannes Wader, Nina Hagen, Mikael Wiehe, und vielen anderen werden von den beiden auf ihre ganz persönliche Weise arrangiert und interpretiert. Ein Konzert von Nordic Sunset ist wie eine Einladung zum Genießen, Schmunzeln, Lachen, Erinnern, Träumen, Nachdenken und Besinnen - lassen Sie sich berühren!

Wer nicht mehr bis zum Auftritt warten möchte, kann jetzt sofort schon etwas hören: Hörproben und Infos finden Sie auf der Nordic Sunset Website.